Freiwillige Feuerwehr Wichtenbeck

Wir helfen, nicht nur wenn es brennt !

Freiwillige Feuerwehr
Wichtenbeck


Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie

Online seit 19.02.2013, 06.45 Uhr

Online: ONLINE
Besucher gesamt: BESUCHER
Besucher heute: HEUTE

 

Letzte Änderung: 22.06.2018

                                            Freiwillige Feuerwehr Wichtenbeck

 

 

Am 22.08.1921 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wichtenbeck gegründet. Das Kommando hatte damals Ortsbrandmeister Willi Niemann.

Klicken zum Vergrößern

1946 wurde die erste Motorspritze mit 2-Takt-Motor angeschafft.

1947 folgte dann die Anschaffung der ersten Mannschaftsausrüstungen und Geräte.

Klicken zum Vergrößern

1957 wurde die 2-Takt-Motorspritze gegen eine TS8/8 mit VW-Motor ausgetauscht.

1968 Installation der ersten Sirene im Ort.

1970 Anschaffung eines TSF (auf Basis eines Ford Transit) mit einer neuen TS8/8.

Klicken zum Vergrößern

1974 Aufbau des alten Schlauchturms aus Eimke am Wichtenbecker Gerätehaus.

1989 Bau des heutigen Gerätehauses.

1994 Anschaffung eines neuen TSF (VW-LT)

Klicken zum Vergrößern

Daten einiger “großer” Einsätze an denen unsere Wehr beteiligt war

1920 Großer Waldbrand zwischen Dreilingen und Wichtenbeck (300 ha).
1946 Überschwemmung wegen plötzlicher Schneeschmelze auf dem Hof Schulte (Kühe und Schweine
         mussten evakuiert werden)..
1946 Waldbrand an der Kreisstraße 9 Richtung Eimke, linksseitig.
1950 Waldbrand auf dem Gelände der Firma Rheinmetall, Ortsausgang Wichtenbeck am “Schwarzen
         Weg” (ausgelöst durch Funkenflug eines Bulldog´s)
1959 - Mai -.Feuer im Arbeiterhaus Holst I (Dachstuhlbrand)
1959 - August - Feuer auf dem Hof Kröger (Stallgebäude und z.T. Wohnhaus).
1961 - September - Feuer im Viehstall auf Hof Niemann.
1967 - Oktober - Brand in der Kartoffelscheune auf dem Hof von Holst I.
1968 - März - Feuer im Schweinestall und in der Scheune auf dem Hof Niebuhr.
1975 Großer Waldbrand (Unterlüß/Eschede).
1983 Feuer im Geräteschuppen auf dem Grundstück Lachmann.
1985 Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 9 in Wichtenbeck. Das Fahrzeug brennt aus, die
         Fahrzeugführerin verbrennt in dem Fahrzeug.
1991 Brand in der Feldscheune von Günter Holst (Brandstiftung)
1993 Erneuter Brand in der Feldscheune von Günter Holst (Brandstiftung).
2001 Küchenbrand bei Fam. Böckl in Wichtenbeck (Silvesternacht 2000 / 2001).

Außerdem war unsere Wehr selbstverständlich bei vielen Einsätzen in unseren Nachbarorten dabei.